Skip to content
NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail
Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil der Website kann mit allen Mitteln (gedruckt, elektronisch, in Form von Fotokopien etc.) ohne schriftliche Zustimmung des Inhabers der Urheberrechte Valentyna Batalkina, Gründer der Museumsgalerie, reproduziert werden.

Museum und Schule

Im Rahmen des Projekts «Museum und Schule» wurde das 3.Festival des Bildes «Schule der Zukunft» am 1. Juni 2012 in Saporoshjer Museum-Galerie der angewandten Keramik und der Malerei von Illja und Olexii Burley eröffnet.
Die Kraft des Malens der ganzen Kunst liegt in der Absicht und der Vollkommenheit der Form. Nur aus der Vereinigung der Idee und der fachlichen Glanzleistung ergibt sich das Kunstwerk.
«Die Schule der Zukunft» ist die Lehre über die Farbtönung und ihre Gesetzmäßigkeit, über die bildende Kunst in der heutigen Erziehung. Die ästhetische Beschlagenheit ist die Voraussetzung der geistigen Bereicherung. Die Kunst, wie auch die Sprache ist das Verständigungsmittel der Menschen; die Kunst wie auch die Wissenschft ist das Mittel der Erkenntnis der Wirklichkeit; wie Pädagogik und Moral ist die Kunst das Erziehungsmittel, die Vermittlung der Kenntnisse und der Norm der Benehmung in der Gesellschaft. Man kann als Kunst die beliebige zielstrebige Tätigkeit des Menschen nennen, sowie die Fähigkeit, den Weg zu finden, die Idee in einer bestimmter Form zu realisieren. Die Fähigkeit, einen Gedanken in Worten auszudrücken, ist schon eine Kunst. Das Schaffen eines Dinges mit den Mitteln, die die hohe Qualität des Gegenstandes sichern, ist auch die Kunst. Die Kunst ist also vielen Arten des menschlichen Schaffens ähnlich.
Das Ziel des Projekts " Museum und Schule" ist die Erhaltung der Geschichte der Wissenschaft und Technik, die Weiterbildung in den technischen Museen mit dem Ziel , der nächsten Generation , die Basiskunsterziehung zu geben.
Das Festival " Die Schule der Zukunft" findet sich in der Museum-Galerie im Laufe des Schuljahres 2012-2013 statt und schließt mit der thematischen Ausstellung zum 5. Jahrestag der Museum-Galerie.